Aktuelle Corporate News

Behrens AG: Erstes Halbjahr 2018 mit deutlichem Umsatzwachstum um 4,7 %

Ahrensburg, 29.08.2018: Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, hat im ersten Halbjahr 2018 das Umsatzwachstum fortgesetzt und erzielte auf Konzernebene Umsatzerlöse in Höhe von 62,7 Mio. Euro (Vj. 59,9 Mio. Euro). Mit diesem Plus von rund 4,7 % liegt die Behrens-Gruppe nicht nur signifikant über dem Vorjahr, sondern auch über der eigenen Planung.
Vor allem in den Mittelmeerländern sowie den USA konnte die Behrens-Gruppe dabei überproportionale Wachstumsraten erzielen. Die neuen Standorte Schweden und Belgien setzten die positive Entwicklung des Vorjahres fort und konnten die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr teils deutlich steigern. Im Segment Europa lag der Zuwachs insgesamt bei 8,3 %. In Deutschland stiegen die Umsätze um 0,2 %, im Segment ROW (USA und Brasilien) um 7,6 % über dem Vorjahr. Nach Produktgruppen segmentiert entwickelten sich vor allem die Befestigungsmittel überproportional.

Behrens AG: Umsatz im ersten Quartal 2018 um 8,0 % gestiegen

Ahrensburg, 25.05.2018: Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, meldet für das erste Quartal 2018 eine Fortsetzung des Wachstumskurses. Auf Konzernebene stiegen die Umsatzerlöse um 2,4 Mio. Euro auf 32,0 Mio. Euro (Vj. 29,6 Mio. Euro). Vor allem auf den Absatzmärkten in den USA, Frankreich, Deutschland, Italien, Österreich und der Slowakei steigerte die Behrens-Gruppe die Umsätze überproportional. Auch die neuen Standorte Schweden und Belgien lagen über den eigenen Erwartungen.

Behrens AG: Umsatzplus von 7,1 % im Geschäftsjahr 2017

Ahrensburg, 30.04.2018: Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, veröffentlicht heute ihren Einzel- und Konzernjahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 und berichtet über ein deutliches und nachhaltiges Umsatzwachstum. Der Konzernumsatz stieg um 7,7 Mio. Euro auf 116,7 Mio. EUR und konnte mit dem Plus von 7,1 % die Planung für 2017 deutlich übertreffen.

Behrens AG: Signifikantes Umsatzwachstum in den ersten drei Quartalen 2017

Ahrensburg, 20.11.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, setzte auch im dritten Quartal das stabile Umsatzwachstum fort und erzielte im Neunmonatszeitraum 2017 ein Plus von 4,9%. Mit Umsatzerlösen von 87,3 Mio. EUR (Vj. 83,3 Mio. EUR) konnte nicht nur der Vorjahreszeitraum, sondern auch die eigene Planung (+1,5% bis +3,5%) übertroffen werden.

Behrens AG: Ratingverbesserung auf BB- (Euler Hermes Rating)

Ahrensburg, 28.09.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, gibt die Verbesserung ihres Emittentenratings von Euler Hermes Rating von B+ auf BB- bekannt. Euler Hermes begründet die Anhebung des Ratings um einen Notch mit den nachhaltigen Verbesserungen der Gesellschaft in den vergangenen Jahren.

Behrens AG: Investives erstes Halbjahr 2017 mit Umsatz und Ergebnis im Plan

Ahrensburg, 15.08.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, hat im ersten Halbjahr 2017 das Umsatzwachstum fortsetzen können. In den ersten sechs Monaten wurden auf Konzernebene Umsatzerlöse in Höhe von 59,9 Mio. EUR (Vj. 57,1 Mio. EUR) erzielt. Dies entspricht einem Plus von 2,8 Mio. EUR bzw. 4,9 % und liegt damit über der eigenen Planung (1,5 % bis 3,5 %).

Behrens AG: Erfolgreicher Abschluss einer neuen Finanzierung in Höhe von 8,0 Mio. Euro im Rahmen einer Mietkaufstruktur

Ahrensburg, 24.05.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, gibt heute den erfolgreichen Abschluss einer neuen Finanzierung in Höhe von 8,0 Mio. Euro im Rahmen einer Mietkaufstruktur für die Betriebsimmobilie bekannt. Die neue Finanzierung mit einer Gesamtlaufzeit von 15 Jahren und einem marktüblichen Zinssatz löst den im Dezember 2015 mit dem Patrimonium Middle Market Debt Fund geschlossenen Kredit in Höhe von 10,5 Mio. EUR vorzeitig ab.

Erfolgreiches erstes Quartal 2017 stützt Jahresprognose der Behrens-Gruppe

Ahrensburg, 22.05.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 eine weitere Umsatzsteigerung erzielen. Auf Konzernebene wurden Umsatzerlöse in Höhe von 29,6 Mio. EUR (Vj. 28,4 Mio. EUR) generiert, entsprechend einem Plus von 4,4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit wurde die eigene Planung (Umsatzverbesserung zwischen 1,5 % und 2,5 %) erneut übertroffen. Überproportional konnte die Behrens-Gruppe die Umsätze auf den Absatzmärkten Spanien, Frankreich, Tschechien, Italien und Slovakei steigern, geringe Umsatzrückgänge wurden dagegen in den USA verzeichnet.

Positive Geschäftsentwicklung der Behrens-Gruppe hat sich im Geschäftsjahr 2016 nachhaltig fortgesetzt

Ahrensburg, 28.04.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, veröffentlicht heute ihren Einzel- und Konzernjahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016. Die positive Entwicklung des Vorjahres wurde 2016 beim Umsatz und dem EBIT weiter bestätigt und die eigene Planung erreicht.

Behrens AG: Einbeziehung der Behrens Anleihe in das KMU-Segment „Scale“

Ahrensburg, 01.03.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, gibt bekannt, dass die Behrens Anleihe 2015/2020 (ISIN DE000A161Y52) ab dem heutigen Tage in dem neuen KMU-Segment der Deutschen Börse „Scale“ notiert.

Behrens AG setzt Umsatzwachstum im ersten Quartal 2016 fort

Ahrensburg, 19.05.2016: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Konzernumsatz von 28,4 Mio. EUR (Vorjahr: 26,6 Mio. EUR), entsprechend ein Plus von 6,5 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Dabei entwickelten sich die Umsätze in den USA, UK, Spanien, Italien und im Export überproportional.