Planmäßige Rückzahlung der Unternehmensanleihe 2011/2016

Ahrensburg, 15.03.2016: Die Joh. Friedrich Behrens AG hat heute ihre BeA-Jubiläumsanleihe 2011/2016 (ISIN: DE000A1H3GE9) pünktlich zum Laufzeitende zurückgezahlt.

Der europaweit führende Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungselementen hatte die Inhaberschuldverschreibung mit einem Gesamtvolumen von EUR 30 Mio. im Jahr 2011 begeben. Im Rahmen von zwei freiwilligen Umtauschangeboten mit Barkomponente hatte die Behrens AG die erste Unternehmensanleihe 2011/2016 zum Teil bereits vorzeitig refinanziert. Auch der darüber hinaus erzielte Nettoerlös aus der Emission der Unternehmensanleihe 2015/2020 wurde zur vorzeitigen Rückzahlung verwendet.

Heute wurde nun planmäßig die letzte Zinszahlung für die Unternehmensanleihe 2011/2016 und die Rückzahlung der noch notierten Stücke geleistet.

„An dieser Stelle möchten wir unseren Anleihegläubigern nochmals für ihr Vertrauen in die Behrens AG in den vergangenen fünf Jahren danken. Wir freuen uns besonders über die positive Resonanz, die wir für unser Umtauschangebot bekommen und den hohen Anteil von Investoren, die sich für ein langfristiges Investment in unser Unternehmen entschieden haben“ betont Tobias Fischer-Zernin, Vorstand der Joh. Friedrich Behrens AG.


Finanzkalender 2016

29.04.2016 Veröffentlichung Jahresabschluss Joh. F. Behrens AG & Konzern

11.05.2016 Zinszahlungstermin Behrens Anleihe 2015/2020

19.05.2016 Veröffentlichung Zwischenmitteilung zum I. Quartal 2016

23.06.2016 Hauptversammlung 2016 in Ahrensburg

15.08.2016 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht 2016

11.11.2016 Zinszahlungstermin Behrens Anleihe 2015/2020

19.11.2016 Veröffentlichung Zwischenmitteilung zum III. Quartal 2016


Über die Joh. Friedrich Behrens AG

Die Joh. F. Behrens AG ist einer der europaweit marktführenden Hersteller von Befestigungstechnik für Holz, mit Holz und holzähnlichen Werkstoffen.

Die seit über 100 Jahren bestehende Behrens-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Ahrensburg und Tochter- und Beteiligungsunternehmen in Europa und Übersee. Über diesen Verbund vertreibt sie in Deutschland entwickelte und produzierte Werkzeugmaschinen (druckluft- und gasbetriebene Nagel- und Klammergeräte) sowie entsprechende Befestigungsmittel (magazinierte Nägel, Klammern und Schrauben). Die Markenzeichen „BeA“ und „Reich“ stehen für Spitzenprodukte der Befestigungstechnik, die sich durch innovative Technologien, höchste Qualitätsstandards und moderne Fertigungsmethoden auszeichnen.

Weltweit beschäftigt die Behrens-Gruppe über 400 Mitarbeiter und vertreibt ihre Produkte über Tochtergesellschaften und darüber hinaus mit fest etablierten Vertretungen in über 40 weiteren Ländern. Zu den Abnehmern gehören unter anderem Unternehmen aus der holzverarbeitenden Industrie, der Verpackungsindustrie, der Bauindustrie und der Automobilindustrie. Eine wesentliche Stärke der Behrens-Gruppe ist neben dem innovativen Produktangebot, das kontinuierlich optimiert und erweitert wird, die ausgeprägte Servicephilosophie.

Pressekontakt:

Joh. Friedrich Behrens AG

Investor Relations

Bogenstraße 43 – 45

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 78 – 0

Fax: 01402 78 – 109

Internet: www.Behrens.ag

E-Mail: Investor.Relations@BeA-Group.com

EULE Corporate Capital GmbH

Anita Roßbach, Andreas Uelhoff
Beim Strohhause 27

20097 Hamburg

Tel. 040 55502988-80
Fax 040 55502988-89

Internet: E-Mail: www.eulecc.de

E-Mail: ir@eulecc.de

 

Planmäßige Rückzahlung Anleihe 11/16