Joh. Friedrich Behrens AG steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2014

Ahrensburg, 29. August 2014. Die Joh. Friedrich Behrens AG hat in den ersten sechs Monaten 2014 den Umsatz um 9 % auf 50,6 Mio. € erhöht. Wesentlich besser entwickelte sich der Gewinn. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) legte um 40 % auf 3,0 Mio. € zu. Der Nachsteuergewinn hat sich mit 0,985 Mio. € mehr als verdoppelt.

Die Geschäfte der Behrens-Gruppe, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, verliefen im ersten Halbjahr 2014 sehr erfreulich. Die intensive Vertriebsarbeit der vergangenen Jahre wirkte sich deutlich aus. In nahezu allen Märkten ist es gelungen, stärker als der Wettbewerb zu wachsen. Die positive Entwicklung, die bereits im ersten Quartal Umsatz und Gewinn kräftig steigen ließ, setzte sich im zweiten Quartal nahtlos fort.

„Wir sind mit dem Geschäftsverlauf zufrieden“, sagte Tobias Fischer-Zernin, Vorstand der Joh. Friedrich Behrens AG. „Die Behrens-Gruppe liegt deutlich über Vorjahr und auch über unseren Erwartungen. Alle Kennzahlen haben sich signifikant verbessert. Unser EBIT hat mit fast 6 % vom Umsatz ein gesundes Niveau.“

Der Vorstand erwartet, dass sich der stabile Wachstumstrend in den kommenden Monaten fortsetzt. Unterstützung bietet die fast fertiggestellte Lagerhalle in Ahrensburg mit einer Kapazität von ca. 2.700 Palettenplätzen. Sie entlastet die Logistikprozesse und erhöht die Liefergeschwindigkeit. Spätestens ab Januar 2015 ist die Halle voll in Betrieb.

Bereits vor wenigen Tagen hat die Joh. Friedrich Behrens AG die Verhandlungen mit Kreditinstituten erfolgreich abgeschlossen. Fünf deutsche Geschäftsbanken verlängerten die Konsortialkreditlinie bis Ende Dezember 2015. Tobias Fischer-Zernin: „Diese Übereinkunft und eine durchdachte Finanzierungsmatrix sorgen dafür, dass das Unternehmen für mindestens 16 Monate durchfinanziert ist. Wir konzentrieren uns in den nächsten Monaten darauf, unsere solide Marktposition zu festigen“.

Über die Joh. Friedrich Behrens AG

Die Firma Joh. Friedrich Behrens wurde 1910 gegründet. Das Unternehmen hat sich in mehr als 100 Jahren seines Bestehens zu einer weltumspannenden Gruppe mit einem Gesamtumsatz von etwa 100 Mio. € entwickelt und eine europaweit marktführende Stellung in der Befestigungstechnik erreicht. Die Markenzeichen „BeA“ und „Reich“ stehen für Spitzenprodukte der Befestigungstechnik. Druckluftnagler und Befestigungsmittel der Behrens-Gruppe zeichnen sich durch höchste Qualität und Zuverlässigkeit aus. Um diesen hohen Standard auch in Zukunft zu gewährleisten, wird das Produktangebot kontinuierlich optimiert und erweitert. Durch den Einsatz innovativer Technologien schafft Behrens Standards in der Befestigungstechnik. Tochter- und Beteiligungsgesellschaften vertreiben Behrens-Produkte in Europa und Amerika. Darüber hinaus tragen zum weltweiten Erfolg der Behrens-Gruppe fest etablierte Vertretungen in über 40 weiteren Ländern bei.

Eine ganz wesentliche Stärke der Behrens-Gruppe ist die ausgeprägte Servicephilosophie. Mit rund 65 Außendienst- und Kundendienstmitarbeitern steht die Behrens-Gruppe ihren anspruchsvollen Kunden fachlich zur Seite. Der Konzern beschäftigt rund 400 Mitarbeiter, darunter zirka 15 Auszubildende.

Pressekontakt:

Joh. Friedrich Behrens AG Investor Relations Bogenstraße 43 – 45 22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 78 – 0 Fax: 01402 78 – 109

Internet: www.Behrens.ag
E-Mail: Investor.Relations@BeA-Group.com

29.08.14 Joh. Friedrich Behrens AG steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2014